Kirche Wolperndorf
Logo Zufi

Zuständigkeitsfinder
in Thüringen

DieKirche Wolperndorf heilige Kirche ist in den katholischen Zeiten eine bloße Kapelle und der heil. Walpurgis geweiht gewesen. Viele Wallfahrten wurden hierher zu dieser Heiligen gemacht, daher auch das Dorf entweder von Walpurgis, oder von dem alten deutschen Worte Walpern (wallfahrten) seinen Namen erhalten haben mag.

Merkwürdig ist es, daß heute noch ein Wallfahrtsweg mitten durch die Felder zweier Anspanner geht, welcher der Pfaffensteig genannt wird und nach Meerane und Gößnitz führt, der auch, wie die Sage geht, nicht verlegt werden darf. Auch hat hier sonst ein Bauer einen Stall für die Pferde der geistl. Herren, einen sogenannten Pfaffenstall, unterhalten müssen, der aber nach einem Brand dieses Gutes nicht wieder hergestellt worden ist.

Im Jahre 1580 ist eine ganz neue Kirche hier aufgeführt, am 10. Sonntag nach Trinitatis dess. Jahres geweiht und die erste Predigt drinnen gehalten worden. Nach Porzig´s Angabe, hat der damalige Pfarrer Caspar Bereuter, 15 Jahre lang im Amt Altenburg darum sollicitirt. Kirchenpatron war damals Georg von Schönberg auf Limbach. Die Nachbarn legten 29 gute Schock nach den Hufen von Kirchbau ein. Im Kur- und Fürstentum Sachsen wurde eine Kollekte veranstaltet, die 407 Mfl. eintrug. Weitere Nachrichten hierüber sind im hiesigen Pfarrarchiv, sowie auch in dem alten Kirchenbuch, das mit 1570 beginnt, nicht aufzufinden. Vermutlich sind die alten Urkunden bei einem, an hiesiger Kirche verübten Raub verloren gegangen, da, wie noch die Sage geht, die Papiere alle zerstreut und vernichtet auf hiesigem Kirchenhofe umhergelegen haben.

Durch verschiedene Reparaturen ist die hiesige Kirche in neuerer Zeit verschönert worden. Sie erhielt auch im Jahre 1837 eine ganz neue Orgel, die von dem Orgelbauer Löbel aus Lunzenau für den geringen Preis von 220 Thaler hergestellt wurde. Zum Michaelisfeste den 1. Oktober dess. Jahres wurde sie Vormittags geweiht, und verschönerte am Nachmittag unser Erntedankfest.

Auszug aus Kirchen - Galerie des Herzogtums Sachsen-Altenburg

zurück
[Wieratal] [Verwaltung] [Öffentliche Einrichtungen] [Langenleuba-Niederhain] [Ziegelheim] [Jückelberg] [Satzungen] ["Schwalbennest"] [Kirche Flemmingen] [Kirche Wolperndorf] [Frohnsdorf] [Göpfersdorf] [Vereine im Wieratal] [Ausflugsziel] [Gewerbe im Wieratal] [Impressum]